Sitzbänke

Sitzbänke mit echter Baumkante

Von der Arbeit nach Hause kommen, die Schuhe ausziehen und zuerst mal auf die Bank setzen. Genau so sollte ein wohlverdienter Feierabend beginnen.

Eine Holzbank ist überall in der Wohnung eine gern genutzte Sitzgelegenheit. In ihrem natürlichen Lebensraum kommen Sitzbänke zumeist im Esszimmer, in der Küche und im Wohnzimmer vor. Unsere Bänke sind universell einsetzbar, platzsparend und ermöglichen Ihren Gästen gemütlich beieinander am Esstisch zu sitzen. Sollte noch ein Überraschungsgast dazukommen, rückt man einfach ein Stückchen näher zusammen. Eine Sitzbank kann auch im Flur aufgestellt werden, um sich bequem hinsetzen zu können, um die Schuhe auszuziehen.

Sitzbänke und Holzbänke

Wir bei Möbelliebling setzen auch bei unseren Sitzbänken auf Massivholz. Eine Sitzbank aus Holz ist buchstäblich von Natur aus ein Klassiker im besten Sinne des Wortes. Holz ist pflegeleicht, widerstandsfähig und robust. Insbesondere haben es uns Holzbänke aus Akazie und Eichenholz angetan.

Akazienholz ist besonders rustikal und dabei sehr wandelbar und vielseitig. Unsere Holzbänke sind zum besseren Schutz des Holzes bereits in unterschiedlichen Farbtönen vorlackiert. Das verleiht dem Holz eine besondere Note, zumal die Maserung jeder einzelnen Bank einzigartig ist. Für Buchenholz gilt ganz genau dasselbe.

Unsere Sitzbänke besitzen allesamt eine gewachsene Baumkante. Das Holz, um die Bank zu kreieren, wurde längs aus dem Baumstamm geschnitten, um dessen natürlichen Wuchs zu bewahren. Das Ergebnis ist ein Unikat, denn keine zwei Bänke sind identisch.

Wie hoch muss eine Sitzbank sein?

Die benötigte Höhe der Bank hängt in erster Linie von dem geplanten Einsatzort und dem Zweck ab, für den Sie die Bank einsetzen möchten. Soll Ihre Holzbank als Sitzbank am Esstisch in Szene gesetzt werden, achten Sie darauf, dass der Abstand zwischen der Sitzfläche der Bank und der Tischplatte etwa 30 cm beträgt. Mit einem Sitzkissen oder einer Decke auf der Bank lässt sich spielend leicht eine etwas höhere Sitzposition generieren – gerade für Kinder.

Holzbänke als Esszimmerbank

Unsere Holzbänke sind wie dazu geschaffen, um am Esstisch als Sitzgelegenheit zu fungieren. Sie sind flexibel einsetzbar und bieten für mehrere Personen gleichzeitig eine bequeme Sitzgelegenheit. Eine Person benötigt etwa 40 – 50 cm Platz. Je nach Größe der Bank finden entsprechend zwei bis vier Gäste darauf Platz – je nachdem, wie viel Ellenbogenfreiheit Sie möchten. 

Unser Tipp: Sie können nach der gewünschten Personenanzahl filtern, um die perfekte Bank für sich zu finden.

Massive Holzbänke als modernes Designelement

In Sachen Design lassen sich unsere Holzbänke naturgemäß am besten mit einem Esstisch der gleichen Holzart kombinieren. Akazienholz zu Akazienholz. Sitzbänke sind aber um einiges vielseitiger einsetzbar als lediglich nur als Sitzgelegenheit gebraucht zu werden. Sie eignen sich hervorragend, um Dekoration darauf zu präsentieren und kann in Ihrem Flur stilvoll Ihre Gäste willkommen heißen.

Der Klassiker ist und bleibt jedoch die Kombination mit dem Esstisch. Wir bieten daher komplette Esszimmergarnituren mit einer oder gar zwei Bänken an oder im Kombination mit den passenden Stühlen.

Bänke im Schlafzimmer

Wo wir beim Thema Vielseitigkeit sind: Unsere Holzbänke können problemlos auch im Schlafzimmer ein neues Zuhause finden. Das Fußende des Betts ist ein optimaler Platz, um sich als Sitzgelegenheit anzubieten oder als großzügige Ablagefläche. Sie kann das Herauslegen der Klamotten für den nächsten Tag erleichtern und als Ankleidebank eingesetzt werden. Außerdem kann sie Ihr Bett davor bewahren, als Sitzgelegenheit herhalten zu müssen.

Sitzbänke für den Außenbereich

Bei aller Flexibilität unserer Sitzbänke lassen sich unsere hier aufgeführten Holzbänke ausschließlich nur im Innenbereich einsetzen. Sie sind zwar durchaus robust und gegen Staub und Schmutz bestens gefeit, aber würden Wind und Nässe auf Dauer nicht standhalten.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Holzbank für den Outdoor-Bereich sind, verweisen wir Sie an dieser Stelle gern auf unsere Gartenbänke und Balkonbänke.

Wie pflege ich meine Holzbank?

Für die Reinigung unserer Sitzbänke aus Massivholz reicht oft ein nebelfeuchtes Tuch. Auch der Einsatz eines Schwamms oder einer Bürste stellen bei nicht allzu übertriebener Nässe eine Möglichkeit dar. Nach der Reinigung reiben Sie am besten mit einem trockenen Lappen leicht nach.

Generell ist es sehr wichtig, dass Sie Nässe und Feuchtigkeit möglichst umgehend entfernen. Halten Sie dabei jedoch im Hinterkopf, dass unsere Holzbänke allesamt Naturprodukte sind, deren Holz lebt und atmet. Es ergeben sich also möglicherweise im Laufe der Zeit leichte Verfärbungen – diese sind völlig normal. Potenziellen Nachdunklungen lassen sich vorbeugen, wenn Sie vermeiden, die Bank übermäßiger direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen. Ein jährliches Ölen des Holzes mit einem Pflegeprodukt tut sein Übriges. Wenn Sie diese Punkte beachten, haben Sie sehr lange Freude an Ihrer Holzbank.

Die Gestelle der Holzbänke sind aus Roheisen gefertigt und bereits vorlackiert. Hier ist es ebenso ratsam, nasse Flecken schnell zu entfernen.

Unsere Sitzbänke – durch die Bank eine Bank

Okay, genug der Wortspiele. Am besten überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer überaus preisgünstigen Sitzbänke. Hochwertige Holzbänke zum kleinen Preis bei Möbelliebling.

Robust, stilvoll, vielseitig und langlebig – unsere Sitzbänke. Gehen Sie auf Entdeckungstour!



Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter.
Schreiben Sie über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch.

Zum Kontakt