Nachttische

Nachttische für Ihr Schlafzimmer

In keinem Schlafzimmer darf ein hübscher und praktischer Nachttisch fehlen. Unsere massiven und verspielten Nachtschränke sind das i-Tüpfelchen für Ihr Schlafzimmer und dienen zur Ablage Ihrer Unentbehrlichkeiten – Handys, Ladekabel, Bücher und Fernbedienungen finden darauf Ihren Platz. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick darauf werfen, was beim Kauf eines Nachttisches 

Nachttisch? Nachtkommode? Nachtkästchen? Oder Nachtkonsole?

Allgemein werden diese Begriffe umgangssprachlich als Synonyme verwendet, aber es gibt durchaus Unterschiede zwischen diesen Bezeichnungen. Was sie jedoch alle gemeinsam haben: Sie werden alle am Kopfende des Bettes gestellt, um allerlei nützliche Gegenstände darauf abzulegen und stets in Griffweite zu haben.

Ein Nachttisch ist tatsächlich lediglich ein kleiner, niedriger Tisch ohne Schranktüren oder Schubladen. Bei einer Nachtkommode hingegen handelt es sich um eine Kommode im Kleinformat und besitzt Schubladen als zusätzlichen Stauraum.

Das Nachtkästchen und die Nachtkonsole sind Mischformen und nicht endgültig von anderen Formen abzugrenzen. Sie bieten zusätzliche Ablagen und Fächer, aber üblicherweise keine Türen oder geschlossene Schubladen. Ein Nachtschrank hingegen hat zumeist Türen.

All‘ diese Bezeichnungen sind im allgemeinen Sprachgebrauch nicht immer klar voneinander abgegrenzt und können regional unterschiedlich verwendet werden. Verlassen Sie sich bei Ihrer Suche nach einem neuen Nachttisch schlicht auf Ihren Geschmack, beachten Sie dabei den geplanten Stellplatz im Schlafzimmer und werfen Sie einen Blick auf die angegebenen Maße in unseren Produktbeschreibungen.

Welche Höhe sollte ein Nachttisch haben?

Was generell bei den meisten anderen Möbelstücken der Fall ist, gilt im gleichen Maße für die Nachttische: Messen Sie den Ihnen zur Verfügung stehenden Platz im Schlafzimmer sorgfältig aus, und beachten Sie, dass Sie für ein Doppelbett an beiden Seiten des Bettes einen Nachttisch benötigen. Dementsprechend sollten Sie den nötigen Platz für beide Nachttische einplanen.

Wenn Sie ein rundes Bett besitzen, so benötigt der dazugehörige Nachttisch die passende Form. Wir haben speziell für Rundbetten angepasste Nachtschränke im Angebot. Sie werden sie leicht an der gebogenen Form erkennen.

Neben der benötigten Stellfläche ist die Höhe von entscheidender Bedeutung. Als Faustregel gilt: Der Nachttisch sollte in etwa so hoch wie die Oberkante der Matratze sein. So stellen Sie sicher, dass Sie bequem an alles herankommen, was auf Ihrem Nachtkästchen liegt.

Unser Hinweis: Boxspringbetten sind ein gutes Stück höher als herkömmliche Massivholzbetten. Achten Sie also sorgfältig darauf, dass Ihr Nachtschrank hoch genug ist, wenn Sie ein Boxspringbett besitzen.

Das richtige Material für Ihren Nachttisch

Das neueste Mitglied Ihrer Schlafzimmermöbelfamilie kann aus einer Vielzahl von Materialien bestehen, die jeweils ihren eigenen Stil und eine individuelle Wirkung haben. Der nimmermüde, zeitlose Klassiker ist der Nachttisch aus Massivholz. Jede Holzart hat hierbei ein eigenes Flair und kreiert eine ureigene, warme Atmosphäre und sorgt obendrein für ein angenehmes Raumklima. Holz ist besonders langlebig und robust. Achten Sie aber auf eine entsprechende, fachgerechte Pflege des Holzes.

Außer Holz kommt oft auch ein Bezug aus hochwertigem Lederimitat zum Einsatz. Es ist Echtleder täuschend ähnlich und verleiht dem Möbelstück eine weichere Oberfläche und somit eine spezielle Haptik.

Zudem gibt es noch Nachttische aus Metall. Dieses Material ist äußerst elegant und kommt oft mit Glaseinsätzen daher. Sie mögen nicht so massiv wirken wie Nachtkommoden aus Massivholz, sind jedoch nicht minder stabil und robust.

… und die richtige Pflege

Im Allgemeinen sind Nachttische nicht allzu pflegeintensiv. Varianten aus Metall oder Glas lassen sich leicht mit einem feuchten Tuch reinigen. Glaselemente lassen sich mit einem Glasreiniger abwaschen. Ein nebelfeuchtes Tuch ist auch die optimale Wahl für Bezüge aus Lederimitat.

Einen Nachttisch aus Echtholz sollten Sie gelegentlich mit einer speziellen Holzpflege behandeln. Wischen Sie Nässe und Feuchtigkeit umgehend auf und verwenden Sie keineswegs aggressive Reiniger oder Alkohol.

Einrichtungstipps: Finden Sie Ihren Stil

Nun haben wir einen Überblick über die Maße und das Material des Nachttisches bekommen. Als Nächstes sollten Sie Ihr Augenmerk auf das ganze Schlafzimmer richten, denn der Nachttisch sollte passend zu Ihrer Einrichtung und Ihrem Einrichtungsstil ausgewählt werden.

Besonders wichtig ist dabei natürlich das Bett, denn es bildet im Idealfall mit Ihrem Nachttisch ein Team. Als Faustregel gilt: Sie können nichts falsch machen, wenn Sie den Stil des Nachtkästchens passend zu Ihrem Bett auswählen. Haben Sie beispielsweise ein Massivholzbett, so ist es ratsam, wenn Sie für Ihren Nachttisch dieselbe Holzart zu verwenden. So ergibt sich ein eingespieltes Ensemble, das Ihrem Schlafzimmer Harmonie verleiht. Nachttische aus Massivholz passen perfekt zum klassischen Landhausstil.

Ihr Schlafzimmer kann jedoch auch im Mix and Match Stil richtig aufblühen. Als Mix and Match bezeichnet man eine Einrichtungsart, bei der man kontrastreiche, unterschiedliche Stilrichtungen miteinander kombiniert. Frei nach dem Motto „Gegensätze ziehen sich an“.

Der Nachttisch als Basis für Deko-Ideen

Nachttische, Nachtkonsolen und Nachtkästchen lassen sich beidseitig des Bettes aufstellen und liefern eine ideale Ablage für Bücher, Dekoration und Lampen. Wir bieten Ihnen Nachtkommoden mit integrierten Schubladen und als praktische Beistelltische an. Sie können darauf Bilder, Blumen und Vasen dekorativ in Szene setzen und Ihr Schlafzimmer wohnlicher machen.

Nachttische sollten nicht nur dekorativ, sondern gleichermaßen funktional sein. Wohin sonst mit der Brille, dem Ladekabel fürs Handy oder der Bluetooth-Box? Nachtkommoden sind mit Schubladen ausgestattet, die weitere Unterbringungsmöglichkeiten für Dinge wie Tabletten, Taschentücher oder Zeitschriften bieten. Der Nachttisch ist ein unverzichtbarer Helfer am Abend, in der Nacht und am Morgen. Es lohnt sich also, Zeit und Mühe zu investieren, um den perfekten Nachttisch für sich zu finden.

Kaufen Sie Ihren neuen Nachttisch günstig bei Möbelliebling

Ganz gleich, ob Nachttisch, Nachtschrank, Nachtkommode oder Nachtkästchen – es hält alles Wichtige für Sie bereit. Insbesondere Handy, Brille und Lampe. Mit zusätzlichen Fächern, Schubladen und Türen sorgen sie für Ordnung im Schlafzimmer. Die verschiedenen Materialien und unterschiedlichen Stile arrangieren ein harmonisches Gesamtbild.

Viel mehr als eine schnöde Ablage – Entdecken Sie unsere vielfältige Auswahl an Nachttischen!


Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter.
Schreiben Sie über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch.

Zum Kontakt